Vorplanung

VORPLANUNG / IDEENFINDUNG:

  • Sämtliche Wünsche und Vorgaben sowie die Analyse des event. vorhandenen Bestandes fließen gebündelt in die neue Konzeptfindung ein;
  • Erstellung einer ersten Flächenbelegung mit Variantenbildung in Grundrissform;
  • Abstimmung mit dem Bauherren sowie den an der Planung Beteiligten – so sollten diese frühzeitig bereits mit eingebunden sein;
  • Sämtliche Planungsschritte werden mit dem Bauherren erörtert;
  • Folgeplanungen beginnen nach schriftlich erteilter Bauherrenfreigabe.